SIAE / ENPALS

Die Bürokratie für die Kulturschaffenden ist in den letzten Jahren immer komplexer und undurchsichtiger geworden. Sie nimmt zu viel Zeit in Anspruch und behindert die Vorbereitung eines Events im Besonderen und die kulturelle Tätigkeit im Allgemeinen.

Um Veranstalter, Organisatoren, Musiker, Schauspieler, Autoren etc. von zusätzlichen Belastung zu befreien, hat das Südtiroler Bildungszentrum eine SIAE und ENPALS Informationsstelle eingerichtet.
Das Informationsbüro ist am Dienstag, 13. März 2007 von Landesrätin Dr. Sabina Kaslatter-Mur der Öffentlichkeit vorgestellt worden und ist seither jeden Montag und Donnerstag von 9 bis 13 Uhr für Anfragen und Publikumsverkehr geöffnet.